ENIT auf der CeBIT

Die Ausgründung des Fraunhofer Spin-offs ENIT Systems wird in diesem Jahr erstmal auf dem Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufder CeBIT zu Gast sein.

Im vergangenen Jahr wurde ENIT Systems auf der CeBIT durch das BWMi als Hauptpreisträger des „Gründerwettbewerbes – IKT Innovativ“ ausgezeichnet. Die Preisträger des vergangenen Jahres werden im Folgejahr eingeladen ihre innovativen Technologien am BWMi Stand auf der CeBIT zu präsentieren. ENIT Systems wird am Stand C38 in Halle 6 sein preisgekröntes Monitoring- und Steuerungssystem präsentieren.

Das Produkt, der ENIT Agent, ermöglicht mittelständischen Industriebetrieben eine intelligente Steuerung des Stromverbrauches am Produktionsstandort. Das Clip-on Gerät ermöglicht es, das Sytems zu verstehen und zu managen. Die besondere Fähigkeit dieses ENIT Agentbesteht darin, die Energieflüsse unabhängig vom Einsatz unterschiedlichster Technologien, die vor Ort eingesetzt werden, zu messen und zu analysieren. Der ENIT Agent schafft vollständige Transparenz über die Energieverbräuche und ermöglicht den Betrieben Einsparungen von 5–20% ihrer Energiekosten zu erreichen.

„Unser Produkt ist eine Art Pulsmesser. Sekundengenau visualisiert es bereits am Folgetag der Montage den Energieverbrauch pro Maschine. Neben der Messung der Daten, analysieren wir durch die fachmännische Arbeit von Elektro-Ingenieuren den Energieverbrauch. Der Managementprozess des Expertenteams von ENIT Systems wird durch fachmännische Unterbreitung des individuellen Handlungsbedarfs komplettiert,“ so Pascal Benoit, technischer Geschäftsführer des 2014 gegründeten Freiburger Start Ups.

CeBIT 2016

Standpräsenz: 16. bis 18. März

Halle 6 / Stand C38

TESTPHASE ANFORDERN

Der ENIT Agent ist mit zwei Handgriffen bei Ihnen installiert. So können Sie ihn drei Monate unverbindlich testen.

Jetzt testen