ENIT Systems gewinnt Smart Tech Trophy 2017

Der erste Preis der Smart Tech Trophy des Kraftwerk – city accelerator bremen geht an ENIT Systems

„Das ist absolut überzeugend und genau das, worauf wir warten“, freute sich Dr. Torsten Köhne, Vorstandsvorsitzender der swb AG, und überreichte die Trophäe der SMART TECH TROPHY 2017 an ein Startup, das mit seiner starken Geschäftsidee überzeugte: Philipp Garburg von ENIT Energy Systems gewann am Donnerstagabend im kraftwerk – city accelerator bremen den Startup-Wettbewerb, den swb zusammen mit seinen Partnern Mercedes-Benz Werk Bremen und EWE ausrichtet.

ENIT sorgt für ein passgenaues Energiemanagement für den Mittelstand – mit einer Software, die alle Energiearten auswertet und die exakte Möglichkeit zur Analyse und Reduktion von Energiekosten bietet.

Insgesamt 55 Startups hatten sich in diesem Jahr beworben. Ins Rennen um die SMART TECH TROPHY 2017 gingen am Dienstag zum Start der dreitägigen „Selection Days“ insgesamt acht Startups, die sich einem harten Auswahlwettbewerb und den Fragen der Jury stellten: ENIT (Deutschland) bietet eine industrielle IoT (Internet of Things)-Plattform, um Energiekosten zu reduzieren und Produktionsprozesse zu verbessern.

Smart Tech Trophy

Artikel weiterlesen

Bildquelle: Kraftwerk – city accelerator bremen

TESTPHASE ANFORDERN

Der ENIT Agent ist mit zwei Handgriffen bei Ihnen installiert. So können Sie ihn drei Monate unverbindlich testen.

Jetzt testen