In unserem Release Logbuch möchten wir regelmäßig über die Weiterentwicklung unserer ENIT Agent Software informieren. Im aktuellen Release haben wir vor allem an der Weiterentwicklung der virtuellen Messstellen gearbeitet.

Highlight: Virtuelle Messstellen

Mit der Hilfe von virtuellen Messstellen können nun beliebige Messstellen miteinander aggregiert werden. Für die jede virtuelle Messstelle steht eine Auswahl verschiedener mathematischer Operatoren zur Verfügung. Sie können somit verschiedene physikalische Messstellen beispielsweise miteinander addieren.

Anlegen einer virtuellen Messstelle
In der Demo ausprobieren

TESTPHASE ANFORDERN

Der ENIT Agent ist mit zwei Handgriffen bei Ihnen installiert. So können Sie ihn drei Monate unverbindlich testen.

Jetzt testen